wie man mit cbd & thc stress abbaut?

Täglichem Stress ausgesetzt zu sein, kann Ihr soziales Leben, Ihre geistige und körperliche Gesundheit bedrohen. CBD-Öl ist ein natürlicher Weg, um den täglichen Stress zu reduzieren, der Sie davon abhält, Ihr bestes Leben zu leben. Cannabidiol (CBD) ist eines von mehreren Cannabinoiden, die in der Cannabis sativa Pflanze vorkommen. Es ist eine nicht-psychoaktive Verbindung, die bei der Behandlung von Angstzuständen und verschiedenen anderen Erkrankungen helfen kann. CBD hilft auch, die psychoaktiven Wirkungen von THC abzuschwächen, wodurch die Angst, die einige Benutzer erleben, reduziert wird. Wenn Sie die Tropfen probiert haben und den Geschmack hassen, ist es vielleicht besser, eine Kapsel zu schlucken.

Das in Colorado ansässige Unternehmen Charlotte's Web ist ein Superstar, wenn es um CBD geht, und hat sich als eine Marke positioniert, die sich wirklich um die Qualität der Inhaltsstoffe und den verantwortungsvollen Hanfanbau kümmert. Wenn Sie die gängigste Methode der CBD-Dosierung ausprobieren wollen - täglich ein paar Tropfen unter die Zunge zu geben - ist ihre Produktlinie ein großartiger Ausgangspunkt. Sie verkaufen CBD-Öl in allen verschiedenen Stärken, hergestellt aus in den USA angebautem Hanf. Probieren Sie auch den Tranquility Roll-on der Marke für besonders stressige Momente. Stress macht meine Haut trocken, also wenn CBD eine Wirkung auf sie haben kann, werde ich vielleicht ein paar Hanfblüten kaufen, um sie zu lindern. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was CBD-Anwender über CBD bei Stress sagen, wie sie CBD bei der Arbeit und in der Freizeit verwenden und wie CBD bei Stress in Ihrem eigenen Leben helfen kann.

Das Team fand heraus, dass ein Zug Cannabis mit hohem CBD- und niedrigem THC-Gehalt optimal war, um Symptome von Depressionen zu reduzieren, zwei Züge jeder Art von Cannabis reichten aus, um Symptome von Ängsten zu reduzieren, während 10 oder mehr Züge Cannabis mit hohem CBD- und THC-Gehalt die größte Reduktion von Stress bewirkten. CBD - die nicht psychoaktive Verbindung, die neben THC in der Cannabispflanze vorkommt - gewinnt an Berühmtheit für mehrere stressreduzierende Eigenschaften. CBD hat nicht die negativen Eigenschaften von THC, aber es interagiert mit dem ECS auf eine Art und Weise, die die Stressreaktion sowohl in Menschen- als auch in Tierversuchen zu reduzieren scheint. Die Dosierung, die eine Person zur Linderung von Angstzuständen einnimmt, hängt vom CBD-Produkt und der Art der Verabreichung ab. Immer mehr Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass CBD helfen kann, Angstzustände zu lindern, die häufigste psychische Störung. CBD steckt noch in den Kinderschuhen, aber die Forschung legt nahe, dass CBD-Öle bei regelmäßiger Einnahme Stress erheblich reduzieren können.

Die Autoren fanden Belege für den Einsatz von CBD als wirksame Monotherapie oder ergänzende Therapie zur Behandlung von generalisierter Angststörung, sozialer Angststörung und posttraumatischer Belastungsstörung. CBD kann auch Menschen mit anderen Formen von Angst, wie der sozialen Angststörung (SAD) und der posttraumatischen Belastungsstörung (PTSD), helfen. Für die generalisierte Angststörung (GAD) sagt das National Institute on Drug Abuse (NIDA), dass CBD bei Tieren wie Ratten nachweislich Stress reduziert. CBD-Öl funktioniert gut, um sowohl Stress als auch Ängste zu behandeln, allerdings können einige Angststörungen zusätzliche Medikamente oder eine Therapie erfordern. Wir bieten eine nützliche Auswahl an Tabletten, Gummibärchen und Ölen mit CBD zur Behandlung von Stress und anderen Beschwerden wie Entzündungen. Es ist kein Allheilmittel, aber es gibt viele Möglichkeiten, den ganzen Tag über mit Hilfe von CBD-Produkten Stress und Ängste bei der Arbeit abzubauen.

Nachricht hinterlassen

Alle Dateien mit * sind erforderlich